Eigene Stile speichern

Nehmen wir an, Sie haben während der Arbeit an einem Bild einen neuen Ebenenstil erstellt, oder Sie haben die Parameter eines vorhandenen Stils geändert, und das Ergebnis gefällt Ihnen. Nun wollen Sie den Stil aufbewahren, um ihn später wiederverwenden zu können.

Also, um einen benutzerdefinierten Stil zu speichern:

1. Wählen Sie im Ebenen-Bedienfeld die Ebene aus, die den gewünschten Stil enthält.

2. Öffnen Sie den Dialog „Stile“ und klicken Sie auf „Speichern“ (Abb. 2).

3. In dem Dialogfenster, das sich öffnet, geben Sie dem Stil einen Namen und ordnen ihm eine Stilkategorie zu. Möchten Sie eine neue Kategorie erstellen, dann wählen Sie in diesem Menü „Neue Kategorie...“ und geben ihr in dem Feld, das sich öffnet, einen Namen (Abb. 3).

Um den gespeicherten Stil zu verwenden:

4. Starten Sie den PSE-Editor neu.

5. Aktivieren Sie das Eigene-Form-Werkzeug (Abb. 5) oder ein anderes Vektorgrafik-Tool.

6. Öffnen Sie unter „Optionenleiste“ die Stil-Auswahlliste (Abb. 6/1) und wählen Sie Ihre benutzerdefinierte Kategorie aus (Abb. 6/2) .

7. Ziehen Sie Ihren Stil von der Palette „Stil-Auswahlliste“ (Abb. 7/1) auf die Zielebene - entweder im Bildfenster (Abb. 7/2) oder im Ebenenbedienfeld (Abb. 7/3).

Ein Video-Tutorial zu diesem Thema steht hier zur Verfügung.

Previous Next